Äquivalenzprinzip- private Krankenversicherung

.
Bei der privaten Krankenversicherung gibt es zwei Äquivalenzprinzipe: die Risikoäquivalenz und die Leistungsäquivalenz. Die ersteres Äquivalenzrelation meint bei verschiedenem Risiko gleiche Leistung zu verschiedenen Beiträgen. Die zweite meint verschiedene Leistungen zu verschiedenen Beiträgen bei gleichem Risiko.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Äquivalenzprinzip- private Krankenversicherung erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Äquivalenzprinzip- private Krankenversicherung hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist 1.

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!