Abgekürzte Beitragszahlung

.
Der Begriff abgekürzte Beitragszahlung wird häufig bei Lebensversicherungen bzw. Lebensrisikoversicherungen angesprochen. Wenn bei einer Versicherung der Zeitraum der Beitragszahlung kürzer ist als die Versicherungsdauer, so nennt man dies eine abgekürzte Beitragszahlung. Bei Lebensversicherungen wird dieser Weg häufig verwendet, da man dadurch an einem späteren Zeitpunkt geringere Kosten hat.Verwendet wird der Begriff abgekürzte Beitragszahlung demnach häufig bei Kapitallebensversicherungen. Die zwei Voraussetzungen für die abgekürzte Beitragszahlung ist eine Mindestbeitragszahl von 5 Jahren und eine Mindestvertragslaufzeit von 12 Jahren. Weitere Informationen siehe auch "Verkürzte Beitragszahlung".

Information .
Hier wird gerade der Begriff Abgekürzte Beitragszahlung erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Abgekürzte Beitragszahlung hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist ABGF .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!