Abschlusskostenquote

.
Die Abschlusskostenquote gibt das Verhältnis von Aufwendungen, Abschlussbeträgen und verdienten Bruttobeträgen wieder. Sie stellt einen wichtigen Faktor für die Wettbewerbsfähigkeit einer Tarifkaltulation dar. Verwendet wird die Abschlusskostenquote in der privaten Krankenversicherung. Beim Abschluss einer Krankenversicherung fallen stets Kosten an, dazu zählen unter anderem auch Verwaltungskosten. Zu diesen Kosten zählen aber auch Werbungskosten, Provisionen oder auch der Arbeitsaufwand der zur Generierung von Verträgen aufgebracht werden.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Abschlusskostenquote erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Abschlusskostenquote hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Abschreibepolice .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!