Anwartschaftendeckungsverfahren

.
Aus den Beiträgen werden ausreichend Rückstellungen gebildet, so dass die in Zukunft fällig werdenden Versicherungsleistungen ausreichend gedeckt werden können. Dieses Verfahren nennt man Anwartschaftendeckungsverfahren. Verzichtet werden kann auf dieses Verfahren in der Regel nur dann wenn in die Zahl der Leistungsempfänger und der beitragzahlenden Leistungsanwärter ungefähr gleich ist und gleich bleiben wird.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Anwartschaftendeckungsverfahren erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Anwartschaftendeckungsverfahren hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Anwartschaftsversicherung .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!