Beitragszuschuss für freiwillig Krankenversicherte

.
Ist ein Arbeitnehmer von der Krankenversicherung befreit, muss er die Beiträge für die Versicherung selber aufbringen. Ein Grund für die Befreiung ist zum Beispiel die Überschreitung der Jahresarbeitentgeltgrenze. Der Arbeitgeber muss in diesem Fall jedoch einen Beitragszuschuss zahlen. Für die private Krankenversicherung ist dieser Zuschuss jedoch nur zu zahlen, wenn die Leistungen der privaten Krankenversicherung den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung entsprechen.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Beitragszuschuss für freiwillig Krankenversicherte erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Beitragszuschuss für freiwillig Krankenversicherte hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Beitragszuschuss für Landwirte .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!