Tagegeld im Ausland

.
Das Tagegeld gehört zu einer Krankenversicherung und stellt eine Absicherung dar gegen Einkommenseinbußen aufgrund einer Krankheit oder als Folge eines Unfalls. Tagegeld wird für jeden Kalendertag gezahlt nach Ablauf einer festgelegten Karenzzeit. Die Zahlung ist dann unbegrenzt, überdauert also jede Krankheit. Es ergibt sich hier ein durchaus sinnvoller Versicherungsschutz. Das Tagegeld im Ausland ist im Grunde nichts anderes. Hier wird das Tagegeld gezahlt, wenn ein stationärer Aufenthalt im Ausland vorliegt. Es kann ja vorkommen, dass man im Urlaub erkrankt oder einen Unfall hat. Die Höhe des Tagegelds ist dann genauso hoch wie in Deutschland. Ob die jeweilige Krankenversicherung auch ein Tagegeld im Ausland zahlt, ist in den Versicherungsbedingungen nachzulesen.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Tagegeld im Ausland erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Tagegeld im Ausland hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Tagegeld Krankenhaus .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!