Deckung vorläufige /Haftpflicht

.
Der Begriff Deckung vorläufige /Haftpflicht wird im Bereich von Versicherungen verwendet. Unter der vorläufigen Deckung im Rahmen der Haftpflichtversicherung versteht man die Zusage der Kostendeckung durch die Versicherung, obwohl der Versicherungsvertrag noch nicht policiert ist. Beendet wird die vorläufige Deckung durch die Übersendung der Police – dem Vertragsabschluss oder seitens der Versicherung durch nicht rechtzeitig gezahlte Beiträge. Beendet werden kann der Vertrag auch durch schriftliche Kündigung. Während des vorläufig-versicherten Zeitraumes hat der Versicherungsnehmer vollen Anspruch an die Leistungen aus dem jeweiligen Versicherungsvertrages.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Deckung vorläufige /Haftpflicht erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Deckung vorläufige /Haftpflicht hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Deckungskapital .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!