EEG

.
Der Bergiff EEG wird in der Medizin verwendet. Der Begriff EEG steht für die Kurzform „Elektroenzephalogramm“. Mit einem Elektroenzephalogramm wird die Aktivität des Gehirns gemessen. Das Elektroenzephalogramm stellt die Schwankungen des Gehirns graphisch dar. Es wird vor allem in der Neurologie eingesetzt. Mit dem EEG lassen sich Störungen des Gehirns aufweisen - diese Ergebnisse können später für Therapien und Behandlungsmethoden verwendet werden. Die Kurzform EEG steht ebenfalls für Eeg (Guttenberg) – der Name, EEG – Erneuerbare-Energien-Gesetz und für den deutschen Architekten „Carl Eeg“.

Information .
Hier wird gerade der Begriff EEG erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu EEG hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Ehegattenarbeitsvertrag .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!