Eigenkapitalausstattung

.
Die Eigenkapitalausstattung spielt bei Krankenversicherungen eine eher untergeordnete Rolle. Grund dafür ist die Möglichkeit der sogenannten Prämienanpassung. Grundsätzlich gibt die Eigenkapitalausstattung eine Auskunft über die Sicherheitsmittel die derzeit zur Verfügung stehen. Der Begriff Eigenkapitalausstattung wird zudem stark im Zusammenhang mit dem Begriff Eigenkapital verwendet. Der Begriff Eigenkapital findet Verwendung im Bereich Aktien und weiteren Geldanlagen. Das Eigenkapital ist bei Aktiengesellschaften das eingezahlte Nominalkapital. Des weiteren werden freie Rücklagen, Gewinnvorträge oder Verluste hinzu gezählt.Eigenkapital wird oft auch mit sogenannten Verlustmöglichkeiten in Beziehung gebracht.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Eigenkapitalausstattung erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Eigenkapitalausstattung hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Eigenkapitalquote .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!