Entgeltgrenzen

.
Für Geringfügige Beschäftigte gibt es Entgeltgrenen. Unterhalb dieser Grenze müssen Arbeitnehmer keine Abgaben für die Kranken-, Renten-, Pflege-, und Arbeitslosenversicherung leiten. Stand 2002 beträgt diese Grenze 325 Euro im Monat oder eine maximale Arbeitszeit von bis zu 15 Stunden in der Woche.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Entgeltgrenzen erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Entgeltgrenzen hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Entlassungsbericht .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!