Entmündigung

.
Bis zum Jahre 1992 gab es in Deutschland die Entmündigung. So konnte auf Antrag einem Menschen die Geschägtsfähigkeit entzogen oder zumindest beschränkt werden. Dies war zum Beipiel bei Geistelkrankheit, Geistesschwäche oder Trunksucht möglich. Seit 1992 wurde es durch das Betreuungsgesetz abgelöst.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Entmündigung erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Entmündigung hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Entschädigung / Hausratversicherung .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!