Früherkennung

.
Grundsätzlich werden die Leistungen zur Früherkennung von Krankheiten von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen (§ 11 Abs. 1 Nr. 3 SGB V). Bei Versicherten ab dem 35 Lebensjahr wird alle zwei Jahre eine Gesundheitsuntersuchung zur Früherkennung von Zucker-, Herz-Kreislauf- und Nierenerkrankungen übernommen. Ab dem 45 Lebensjahr werden Untersuchungen zur Krebsvorhersorge bezahlt.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Früherkennung erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Früherkennung hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Fußreflexzonenmassage .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!