Gastrotomie

.
Der Begriff Gastrotomie findet Verwendung in der Medizin. Unter der Gastrotomie versteht man einen Magenschnitt. Es handelt sich hierbei um eine einfache operative Eröffnung des Magens. Mit einer Gastrotomie wird eine Dehnung des Mageneingangs vorgenommen. Ebenfalls wird die Gastrotomie für die Entfernung von Fremdkörpern, die versehentlich verschluckt wurden oder zur Entnahme von Gewebeproben durchgeführt. Bei einer Gastrotomie ist die Hygiene während des Eingriffes unerlässlich. Da die Gastronomie ein hoch anspruchsvoller Eingriff ist, dürfen hierbei nur erfahrene Operateure eingesetzt werden. Die Operation ist nicht nur sehr risikoreich, sondern verläuft auch sehr unterschiedlich.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Gastrotomie erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Gastrotomie hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Gastwirtschaftung .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!