Nichtproportionale Rückversicherung

.
Der Begriff nichtproportionale Rückversicherung wird im Versicherungswesen verwendet. Die Aufteilung des Schadens zwischen Erst- und Rückversicherer wird im Versicherungswesen als nichtproportionale Rückversicherung bezeichnet. Es wird zwischen verschiedenen Formen unterschieden: Einzelschaden, Höchstschaden, Kumulschaden, Jahresüberschaden und einige mehr. Die nichtproportionale Rückversicherung stellt das Gegenstück zur proportionalen Rückversicherung dar. Bei der proportionalen Rückversicherung wird der Schaden zwischen Erst- und Rückversicherer aufgeteilt.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Nichtproportionale Rückversicherung erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Nichtproportionale Rückversicherung hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Nichtversicherte Sachen / Hausrat .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!
Financefinder24 Hotline