Rechtsschutzfall

.
Unter dem Begriff Rechtsschutzfall versteht man auch einen Versicherungsfall. Für den Eintritt eines sogenannten Rechtsschutzfalls treten je nach Art der Leistung unterschiedliche Leistungen in Kraft. Grundsätzlich sind drei Fallarten zu unterscheiden. Zum einen gibt es den Verstoß abhängigen Rechtsschutzfall. Bei, dem der genaue Zeitpunkt des Verstoßes als entscheidungserhebliches Kriterium gewertet wird. Dann gibt es noch den Rechtsschutzfall im Beratungs-Rechtsschutz. Als Dritte Fall Art gibt es noch den Rechtsschutzfall im Schadenersatz-Rechtsschutz. Bei dieser Art ist es so, dass der Rechtsschutzfall das erste Ereignis ist, durch das ein Schaden entstanden ist. Allerdings darf das Ereignis nicht vor in Kraft treten des Versicherungsschutzes eintreten.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Rechtsschutzfall erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Rechtsschutzfall hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Rechtsschutzversicherung .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!
Financefinder24 Hotline