Aktuelles .
Altersvorsorge: Kein Thema, das man ignorieren sollte
Die Absicherung für den Ruhestand interessiert laut einer aktuellen Umfrage immer noch nicht jeden, dabei ist dieses Thema eigentlich für fast alle wichtig. Denn die gesetzliche Altersrente reicht bei Weitem nicht, um im Rentenalter seinen bisherigen Lebensstandard zu halten.
17.02.2020


Höhere Steuerersparnis mit der Rürup-Rente
Seit Jahresanfang ist für Selbstständige, aber auch für andere Personengruppen die steuerliche Absetzbarkeit der Prämien, die sie im Rahmen einer privaten Altersvorsorge in einen staatlich geförderten Rürup-Rentenvertrag einzahlen können, wieder um zwei Prozent angestiegen.
17.02.2020


Was bei einer drohenden Überschwemmung zu beachten ist
Zu jeder Jahreszeit kann es in jeder Region Deutschlands zu Überschwemmungen und Hochwasser kommen. Wer rechtzeitig vorsorgt, kann sein Schadenrisiko jedoch minimieren.
17.02.2020


Wasserschaden durch unsachgemäße Reparatur eines Mieters
Wer für den Schaden aufkommen muss, wenn ein Mieter aufgrund einer nicht fachgerechten Reparatur eines Wasserhahnes oder eines Wasserrohres in seiner Mietwohnung einen Wasserschaden in einer darunterliegenden Mietwohnung verursacht, zeigt ein Gerichtsurteil.
17.02.2020


Wo sich die meisten tödlichen Unfälle ereignen
Die weitaus größere Anzahl der tödlichen Unfälle gibt es nicht im Straßenverkehr, sondern in anderen Lebensbereichen, wie aktuelle Daten des Statistischen Bundesamtes belegen.
17.02.2020


Unfall im Ausland: Geschädigte ?zwischen den Stühlen?
Verkehrsexperten fordern Änderungen bei der Regulierung, um eine fatale Regelungslücke zu schließen. Auf dem Verkehrsgerichtstag empfehlen sie Autofahrern vorerst, das Risiko durch eine Versicherung zu reduzieren.
17.02.2020


Wenn ein Autofahrer ein Handy nur in die Hand nimmt
Ob ein Autofahrer, der während der Fahrt nur ein Smartphone in die Hand nimmt, um zu den darunterliegenden Unterlagen zu kommen, wegen einer verbotswidrigen Nutzung verurteilt werden kann, hatte das Hammer Oberlandesgericht zu entscheiden.
17.02.2020


Inwieweit die Krankenkasse rezeptfreie Arznei zahlt
Die meisten rezeptfreien Arzneimittel werden nicht von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommen. Es gibt jedoch Ausnahmen.
17.02.2020


Weshalb in manchen Versicherungspolicen eine Wartezeit besteht
Bei einigen Versicherungsarten enthalten die Versicherungspolicen üblicherweise sogenannte Wartezeiten. Was man als Versicherungskunde dazu wissen sollte.
17.02.2020


Die beliebtesten Reiseländer
Eine Umfrage zeigt, welche Reiseziele bei den Deutschen am beliebtesten sind und inwieweit sie einen Urlaub mit speziellen Reiseversicherungen absichern.
17.02.2020


So wichtig ist die jährliche Renteninformation
Wer eine ausreichende finanzielle Absicherung im Rentenalter wünscht, sollte auf alle Fälle die persönlichen Renteninformationen der Deutschen Rentenversicherung, die gesetzlich Rentenversicherte in der Regel ab dem 27. Lebensjahr jährlich erhalten, berücksichtigen.
10.02.2020


Mietvertrag: Nicht jede Reparatur ist vom Mieter zu tragen
Was bei einem Mietvertrag über eine Wohnung unter Schönheitsreparaturen zu verstehen ist, die tatsächlich vom Mieter zu tragen sind und welche Instandsetzungsarbeiten an einer Mietwohnung nicht darunter fallen, zeigt ein Gerichtsurteil.
10.02.2020


Wenn ein Sturm nicht folgenlos bleibt
Was man beachten muss, wenn ein Sturm das Haus, den Hausrat oder auch das Auto beschädigt hat und welche finanzielle Absicherung es für derartige Sturmschäden gibt.
10.02.2020


Halbes Schmerzensgeld nach Hundebiss
Immer wieder kommt es vor, dass sich zwei Hunde, die sich beim Gassigehen treffen, nicht sonderlich gut verstehen. Wer dafür aufkommen muss, wenn die Hunde sogar miteinander raufen und dabei auch einen der beiden Tierhalter verletzen, hatte ein Gericht zu klären.
10.02.2020


Bei Weitem nicht jeder erreicht das Rentenalter
In der Regel wünscht sich jeder ein langes Leben. Allerdings sieht die Realität manchmal anders aus, wie aktuelle Daten des Statistischen Bundesamtes belegen.
10.02.2020


Neues Kennzeichen für Mofas, E-Scooter und Co. notwendig
Wer ein Mofa, einen E-Scooter, ein Moped, ein anderes zwei- oder dreirädriges Kleinkraftrad oder ein vierrädriges Leichtkraftfahrzeug besitzt, benötigt wie jedes Jahr zum 1. März ein neues Versicherungs-Kennzeichen, damit der Versicherungsschutz weiterhin gewährleistet ist.
10.02.2020


Betrunken auf dem E-Scooter
Manch einer mag der Ansicht sein, dass es, nachdem man Alkohol getrunken hat, sinnvoller ist, lieber mit einem E-Scooter als mit dem Auto nach Hause zu fahren. Ob dem tatsächlich so ist, erklären Experten.
10.02.2020


Mehr Krankentage wegen psychischer Leiden
Nach einer Auswertung einer gesetzlichen Krankenkasse ist zwar der Krankenstand in 2019 gegenüber dem Vorjahr gleich geblieben, allerdings gab es eine deutliche Zunahme der Anzahl der Tage, an denen Arbeitnehmer wegen psychischer Leiden krankgeschrieben waren.
10.02.2020


Brexit: Was Touristen zum Krankenschutz wissen sollten
Am 1. Februar hat sich das Vereinigte Königreich aus der Europäischen Union (EU) verabschiedet. Für Reisende, die das Land 2020 besuchen und währenddessen zum Arzt gehen müssen, gelten die Regeln der Übergangsphase.
10.02.2020


Damit die Teilnahme am Karneval nicht vor Gericht endet
Als Jecke beziehungsweise Faschingsnarr sollte man unter anderem bei der Auswahl des Karnevalskostüms, aber auch in anderen Bereichen einiges beachten, damit aus dem Vergnügen keine Ordnungswidrigkeit oder gar Straftat wird.
10.02.2020



Financefinder24 Hotline