Kardioplegie

.
Verwendet wird dieser Begriff in der Medizin. Unter der Kardioplegie versteht den künstlich induzierten reversiblen Herzstillstand. Er wird bei Operationen am offenen Herzen her vorgeführt. Man unterscheidet zwischen dem spontanen Herzstillstand und den künstlich bei geführten Herzstillstand. Beim spontan Herzstillstand ist Ursache meist ein Kreislaufstillstand der zum Tode führt, sofern die Person nicht reanimiert wird. Bei dem künstlich herbei geführten Herzstillstand wird die Operation am Herzen erleichert, da der Sauerstoffbedarf des Herzmuskels drastisch gesenkt wird. Der allgemeine Kreislauf wird bei einer Kardioplegie durch eine Herz-Lungen-Maschine erhalten.

Information .
Hier wird gerade der Begriff Kardioplegie erklärt. Wir hoffen, dass Sie Ihre Informationen zu Kardioplegie hier bei uns finden, der nächste Begriff in unserer umfangreichen Datenbank ist Karditis .

FinanceFinder24.de Versicherungs-Lexikon .

Alle Begriffe sind hier einzeln zusammengesucht und recherchiert. Sie unterliegen somit dem Urheberrecht von Financefinder24 und dürfen nicht von anderen genutzt werden!